Neuromuskuläre Ambulanz

Ein Schwerpunkt dieser Ambulanz liegt in der Beschäftigung mit der heterogenen Gruppe von Muskelerkrankungen. Neben den erblichen Muskelerkrankungen (vornehmlich Muskeldystro-phien) sind hier in erster Linie Muskelerkrankungen durch Stoffwechselstörungen (metabolische und endokrinologische Myopathien) und entzündliche Muskelerkrankungen (Myositiden) zu nennen.
Des Weiteren gilt unser Interesse Erkrankungen der neuromuskulären Impulsübertragung, von denen der Myasthenia gravis die größte Bedeutung zukommt.

Ergänzend zu der primären Versorgung durch vornehmlich neurologisch tätige niedergelassene Kolleginnen und Kollegen bieten wir nach Zuweisung durch diese weiterführende Diagnostik und Beratung bei diagnostischen und therapeutischen Fragestellungen an:

• Differenzierte elektromyographische und elektroneurographische Diagnostik
• Pharmakologische Testung der neuromuskulären Übertragung (Tensilon®-Test)
• Organisation zur Entnahme muskulärer Gewebsproben (Muskelbiopsie) in Kooperation mit