Leitung

Dr. Andreas Pinter

Oberärztliche Leitung

Herr Dr. Pinter studierte Humanmedizin an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Während des Studiums konnte er in verschiedenen europäischen Ländern sowie in Südafrika zusätzliche Erfahrungen gewinnen. Seit 2007 ist er bei uns an unserer Klinik angestellt, seit Juni 2013 hat er die oberärztliche Leitung der Klinischen Forschung übernommen.
Schwerpunkte seiner klinischen und wissenschaftlichen Tätigkeiten sind die Behandlung von chronisch-entzündlichen Dermatosen, die Dermatoonkologie und Dermatochirurgie.

Dr. med. Bartosz Malisiewicz

Stellvertretende Oberärztliche Leitung

Herr Dr. Malisiewicz konnte während seines Studiums der Humanmedizin in Frankfurt am Main u.a. in der Schweiz wertvolle medizinische Erfahrungen gewinnen. Seit 2012 ist er bei uns an unserer Klinik  angestellt und ist u.a. die stellvertretende ärztliche Leitung der klinischen Forschung für das Teilgebiet der chronisch-entzündlichen Erkankungen. Schwerpunkte seiner klinischen und wissenschaftlichen Tätigkeiten sind insbesondere die Dermatoinfektiologie und die Behandlung von chronisch-entzündlichen Dermatosen.
 

Studienkoordination

Karina Tamm

Als gelernte Arzthelferin mit Weiterbildung zur Study Nurse kennt Frau Tamm das Universitätsklinikum Frankfurt seit 1999. Während ihrer Tätigkeit in der Inneren Medizin des Klinikums konnte sie bereits einen vielfältigen Einblick in unterschiedliche medizinische Fachrichtungen, unter anderem in der Endokrinologie, Diabetologie, Gastroenterolgie und deren onkologische Bereiche gewinnen. Durch ihr breites Tätigkeitsfeld entdeckte sie ihr Interesse für die klinische Forschung. 2005 festigte sie ihr Wissen durch eine Weiterbildung zur Study Nurse. Seit Dezember 2019 verstärkt sie unser Team als Studienkoordinatorin.

Annette Gaul

ist seit den Anfängen unseres Studienteams dabei und unterstützt uns als Studien-Assistentin.

Prüfärztinnen / Prüfärzte

Deniz Özistanbullu

Herr Özistanbullu schloss sein Studium der Humanmedizin im Dezember 2018 an der Goethe-Universität Frankfurt ab. Bereits im Sommer 2018 absolvierte er sein Wahltertial in unserem Haus. Einen weiteren Teil seines Praktischen Jahres verbrachte er in der Inneren Medizin des Universitätsspitals Zürich.  Im Rahmen seiner Promotion forschte Herr Özistanbullu am Vancouver Prostate Centre in Kanada. Hier beschäftigte er sich an Zell- und Mausmodellen mit der gezielten Behandlung des therapieresistenten Prostatakarzinoms.

Kim Nikola Zeiner

Frau Zeiner schloss ihr Studium der Humanmedizin im Dezember 2016 an der Charité in Berlin ab. Im Rahmen von Auslandsaufenthalten während ihres Studiums konnte sie Erfahrungen in der Inneren Medizin im Kantonsspital Obwalden (Sarnen, Schweiz) sowie in der Chirurgie an der Northwestern University - Feinberg School of Medicine (Chicago, USA) sammeln. In ihrer Dissertation beschäftigt sich Frau Zeiner mit Ganganalyse von Kindern mit infantiler Cerebralparese. Von Mai 2017 bis Dezember 2018 war Frau Zeiner als Assistenzärztin in der Klinik für Rheumatologie und klinische Immunologie der Charité in Berlin tätig. Seit Februar 2019 ist sie nun als Prüfärztin an unserer Klinik beschäftigt.

Studienassistenz

Janine Bitterberg

verstärkt als gelernte Arzthelferin seit April 2006 das Team der klinischen Forschung. Sie betreut als Studienassistentin schwerpunktmäßig verschiedene Anwendungsbeobachtungen und betreut den Anmeldebereich der Studienambulanz.

Fatma Güney

war nach Ihrer Ausbildung zur Krankenschwester und Ihrem Examen an der Krankenpflegeschule des Universitätsklinikums Frankfurt zunächst in den Fachbereichen der Dermatologie und Gynäkologie tätig. Zum Januar 2009 wechselte Sie nun zu uns in die Studienambulanz und unterstützt uns seither tatkräftig als Studienassistentin, wobei sie sich mit besonderem Herzen um unsere onkologischen PatientInnen kümmert.

Daniela Hoffmann

nach Ihrer Ausbildung zur Arzthelferin sowie einer Zusatzausbildung als Ernährungsberaterin wechselte Fr. Hoffmann 2011 ans Uniklinikum. Seit September 2015 ist sie nun bei uns in der klinischen Forschung als Studienassistentin tätig, wo sie im März 2017 auch erfolgreich die Ausbildung zur "Study Nurse" absolvierte.

Peter Knapp

Herr Knapp ist seit Juni 2017 Mitglied unseres Teams und unterstützt uns insbesondere bei den onkologischen Studien als Dokumentations-Assistent.

Kerstin Peter

verstärkt seit Anfang 2004 als Studienassistentin unser Team. Bereits seit 1980 ist Sie als examinierte Krankenschwester in der Dermatologie tätig und verfügt somit über langjährige Erfahrungen im Umgang mit hautkranken Patienten.

Jana Sawtschuk

nach 2 ½ jähriger  Tätigkeit am Zahnärztlichen Universitätsinstitut Carolinum, verstärkt Frau Sawtschuk seit Oktober 2018 das Studienteam der klinischen Forschung als Studienassistentin. Das Interesse für die klinische Forschung entwickelte sie durch ihr Studium des Gesundheitsmanagements. Sie stellt sich jetzt in unserer Abteilung neuen Herausforderungen.

Christine Weis-Kranzdorf

hat am Universitätsklinikum Frankfurt Ihr Examen zur medizinisch-technischen Assistentin absolviert und ist seit 1990 unserer Klinik für Dermatologie tätig. Seit 2004 unterstützt Sie nun das Team der Klinischen Forschung als Studienassistentin.

Studienapotheke / Labor

Sandra Diehl

ist von den ersten Anfängen des Studien-Teams an dabei. Sie unterstützt uns als Studien-Assistentin und ist in unserem Team als Studien-Apothekerin für die Lagerung und Ausgabe der Prüfmedikation sowie als medizinisch-technische Assistentin für Organisation und Koordination des Probenversands an externe Zentrallabore zuständig.

Studienadministration

Heike Kaiser

Als gelernte Bankkauffrau blickt Frau Kaiser auf langjährige Erfahrung im Bankgeschäft sowie im kaufmännischen Bereich einer physiotherapeutischen Einrichtung zurück. Seit 2011 nun ist sie bei uns für das Finanz- und Vertragswesen in unserer Abteilung zuständig und fungiert als Schnittstelle zwischen unseren Sponsoren, der Goethe-Universität und unserer Abteilung für klinische Forschung.

Wissenschaftliches Projektmanagement

Dr. rer. nat. Anke König

Die im Anschluss an ihr Biologiestudium an der TU Darmstadt durchgeführte Forschungstätigkeit zur Risikoabschätzung einer kombinierten Infrarot- und Röntgenbestrahlung in einem humanen Vollhautmodell führte Frau Dr. König 2016 erfolgreich zur Promotion. Anschließend wechselte Frau Dr. König in das Labor für klinische und dermatologische Biochemie unserer Klinik für Dermatologie, wo sie Erfahrung in den Bereichen der Grundlagenforschung und der Projektkoordination größerer Forschungsvorhaben sammeln konnte. 
Im September 2017 übernahm Frau Dr