Dr. med. Annette Bachmann

Leitung des Schwerpunkts gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

Geschäftsführende Oberärztin der Klinik

  • Seit 12/2018 Leiterin des Schwerpunkts gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
  • 2017 ASRM Certificate of Embryology
  • 2014 Anerkennung fakultative Weiterbildung Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin der Landesärztekammer Hessen 
  • Seit Januar 2014 Koordination einer internationalen Forschungskooperation mit dem Schwerpunkt PCOS 
  • 2010 Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Facharztausbildung an den Universitätsfrauenkliniken Tübingen und Frankfurt
  • 2004 Promotion am Institut für Pathologie der Universität Tübingen (magna cum laude)
  • Mitgliedschaften:  Bundesverband Reproduktionsmedizinischer Zentren Deutschlands e.V. (BRZ), Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e. V. (DGGG), Deutsche Menopause Gesellschaft e.V (DMG), European Society of Human Reproduction and Embryology (ESHRE), Netzwerk FertiPROTEKT.
  • Seit 2019 Mitglied der ständigen Kommission Reproduktionsmedizin der Landesärztekammer Hessen

Daniela Chemogo-Gbellu

Stellvertretende Leitung der Fachabteilung


Seit dem 1.4.2020 Oberärztin und  stellvertretende Schwerpunktleiterin  Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin 

  • 7/ 2018-3/2020 Reproduktionsmedizinerin im Kinderwunschzentrum am Goetheplatz Frankfurt / Vivaneo
  • 1/ 2014 bis 6/ 2018: stellvertretende Leiterin eines Kinderwunsch- und Endometriosezentrums  im Rhein-Main-Gebiet
  • 6/ 2013-12/ 2013: Reproduktionsmedizinerin im Kinderwunschzentrum Wuppertal 
  • 12/ 2008-5/ 2013 Ärztin im Kinderwunsch- und Endometriosezentrum Dortmund 
  • 3/ 2013 Anerkennung des Schwerpunktes gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin vor der Landesärztekammer  Westfalen-Lippe in Münster
  • 12/2007-11/2008 Ärztin im St. Marien-Krankenhaus Ahaus und in einer Frauenärztlichen Praxis
  • 11/2007 Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe 
  • 11/ 2002 bis 11/2007 Weiterbildung zur Fachärztin für Gynäkologin und Geburtshilfe am Sankt-Marien-Krankenhaus Ahaus 
  • Studium der Humanmedizin an der Philips-Universität Marburg
     

 

 

Dr. med. Liza Koch-Pinter

Funktionsoberärztin

  • Seit 12/2018 Funktionsoberärztin des Bereichs Fertilitätsprotektion
  • Fakultative Weiterbildung für gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin seit 02/2015
  • Facharztausbildung an den Frauenkliniken Frankfurt und Hamburg
  • Promotion an der Uniklinik Frankfurt
  • Seit 2013 Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Mitgliedschaften: DGGG, DGGEF e. V. s und FertiPROTEKT

Dr. med. Daniela