Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

 

derzeit muss, aufgrund der Coronavirus-Pandemie, auch die Versorgung der Patienten der Klinik für Urologie am Universitätsklinikum Frankfurt an die gegebene Situation dynamisch angepasst werden.

Entsprechend den dringenden Empfehlungen des Bundesministeriums für Gesundheit vom 13.03.2020 – müssen planbare und nicht dringliche Behandlungen im stationären, aber auch im ambulanten Bereich stark reduziert werden. Diese Einschränkungen dienen dem individuellen Patienten- und Mitarbeiterschutz und sollen für wichtige Ressourcen für die Notfallmaßnahmen vorhalten.

In dieser besonderen Situation möchten wir Sie darauf hinweisen, dass sowohl die urologisch-medizinische Versorgung für dringliche Krebs- und Notfalleingriffe als auch von planbaren, aber dringlichen Operationen von uns weiter gewährleistet wird.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Planung von Operationen, situationsangepasst erfolgen muss. Terminabsagen von "planbaren" und "nicht dringlichen" Operationen sind aktuell leider unumgänglich.

Alle Patienten die bereits einen Termin bei uns vereinbart haben, der in dieser Form nicht bestehen bleiben kann, werden von uns kontaktiert, um gemeinsam eine Lösung zu finden. Jede/r Patient/in wird ausführlich in unserer Leitungsrunde diskutiert. Die entstehenden längeren Wartezeiten haben keinen negativen Einfluss auf das Ergebnis Ihrer Krebserkrankung. Bitte wenden Sie sich im medizinischen Zweifelsfall an Ihren Ansprechpartner (siehe Homepage) oder an die Sie betreuende Arztpraxis.

 

Umzug ins Haus 97 (Orthopädische Klinik):

Das Haupthaus der Uniklinik Frankfurt (Haus 23), zu einem Zentrum für Covid-19 erkrankte Patienten im gesamten Raum Hessen.

Unsere Klinik für Urologie wird entsprechend übergangsweise in das Haus 97 mit ihrer urologischen Station und Ambulanz umziehen. Sie finden das Haus 97 (Orthopädische Klinik Friedrichshain) nicht unweit des Haupthauses des Universitätsklinikums Frankfurt, ein entsprechender Lageplan und Wegbeschreibung entnehmen Sie diesem Link: Lageplan
 

Geplante ambulante Vorstellungen (Haus 97; Orthopädische Klinik Friedrichshain):

Die Spezial-Sprechstunden und die Chefarzt-Privatsprechstunde (in dringenden Fällen) werden nach wie vor angeboten. Die telefonische Anmeldung ist -wie gewohnt- möglich. Zur bestmöglichen klinischen Beurteilung eines jeden Patienten bitten wir um die Vorab-Versendung aller relevanten Befunde an unser Sekretariat. Danach wird entschieden, ob die Beratung telefonisch oder persönlich in unserer Klinik erfolgt.

 

Stationäre Versorgung (Haus 97; Orthopädische Klinik Friedrichshain):

Die stationäre Versorgung ist zum jetzigen Zeitpunkt u