Qualitätspolitik

Das Universitätsklinikum Frankfurt ist gemeinsam mit dem Fachbereich Medizin der Goethe-Universität Frankfurt in den Bereichen der Krankenversorgung, Forschung, Aus-, Weiter- und Fortbildung tätig. Wir sind mit unseren Zielen und Aktivitäten insbesondere den Menschen verpflichtet. 

Im Rahmen unseres gesellschaftlichen Auftrags als universitärer Maximalversorger beanspruchen wir die Rolle als Qualitäts- und Innovationsführer in der Krankenversorgung der Stadt Frankfurt, der Rhein-Main-Region sowie des Landes Hessen, die durch Forschung, Aus-, Weiter- und Fortbildungentscheidend unterstützt und weiterentwickelt wird. Nur mit sehr gut qualifiziertem Gesundheitsfachpersonal, exzellenten Ärztinnen und Ärzten, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie engagierten, kundenorientierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den unterstützenden Bereichen ist eine hochwertige und fortschrittliche Versorgung unserer Patientinnen und Patienten möglich. Ein besonderer Schwerpunkt ist dabei die Behandlung von schweren, speziellen und komplexen Krankheitsfällen insbesondere durch interdisziplinäre und intersektorale Leistungsangebote. 

Um das notwendige Wissen im Universitätsklinikum vorzuhalten und weiterzuentwickeln, positioniert sich die Universitätsmedizin Frankfurt als regional führender Anbieter von Aus-, Weiter- und Fortbildungsformaten für Ärztinnen und Ärzte und für Gesundheitsfachberufe. 

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zentral für unsere Leistungserbringung und unseren Erfolg.Sie arbeiten direkt mit und für den Menschen. Der empathische Kontakt und die Kommunikation gegenüber unseren Patientinnen und Patienten sind entscheidend für die Güte der Ergebnisse. Die Arbeitsorganisation mit direkter, klarer Verantwortlichkeit in jeweils überschaubaren Arbeitsbereichen ist eine der Säulen der Mitarbeiterzufriedenheit. Zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhöhen im Zusammenspiel mit den im gemeinsamen Strategiepositionspapier festgelegten Handlungsfeldern die Patienten-, Angehörigen- und Zuweiserzufriedenheit. 

Qualität und Patientensicherheit haben für das Universitätsklinikum Frankfurt höchste Priorität. Diese wird durch ein umfassendes Qualitäts- und Risikomanagement kontinuierlich weiterentwickelt. Aufgrund der hohen regulativen und gesetzlichen Anforderungen im Gesundheitswesen ergibt sich hierbei eine enge Schnittstelle zum Compliancemanagement, zu dem sich der Vorstand in der Compliancerichtlinie positioniert hat.

Diese Grundsätze unserer Qualitäts- und Risikopolitik gelten auch in Bezug auf Angehörige von Patientinnen und Patienten, zuweisende Ärztinnen und Ärzte, sowie alle weiteren Personen und Organisationen, die Leistungen des Klinikums erhalten. 

"Aus